Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

                                                                                           

Jeder kann Schlaganfallprävention betreiben

 

Achten Sie auf ausreichende Bewegung, denn diese beeinflusst Blutdruck-, Cholesterin- und Blutzuckerwerte in positiver Weise. Zugleich reduzieren Sie durch Bewegung Ihr Gewicht und verbessern die Kondition.


Wenn Sie ausreichende Bewegung mit gesunder Ernährung koppeln, können Sie einen großen Beitrag zur Vorbeugung eines Schlaganfalls erreichen. Hierfür ist eine Umstellung der Ernährung notwendig, nicht nur bei der Menge sondern auch bei der Zusammensetzung der Nahrung. Vollwertige Ernährung mit einem hohen Anteil an vegetarischer Kost wird empfohlen.

Die Einstellung des Rauchens und eine Reduzierung des Alkoholkonsums unterstützt die Prävention. Von regelmäßigem Alkoholkonsum ist abzusehen.

Gelingt es trotz gesunder Lebensführung nicht, Blutdruck, Cholesterin und Blutzuckerwerte im Normbereich zu halten, muss eine medikamentöse Behandlung erfolgen.

Prävention bedeutet auch, Risikofaktoren und Erstsymptome des Schlaganfalls sowie das richtige Verhalten im Notfall zu kennen. 

Ein Schlaganfall und eine TIA ist ein Notfall. Wählen Sie den Notruf. 
112

   

Über uns

INSULTHILFE E.V. versucht, Schlaganfallpatienten und deren Angehörigen durch Bereitstellung von Informationen und Plattformen den Alltag und somit auch die soziale Teilhabe zu verbessern.

Der Gründer von INSULTHILFE E.V., Willi Daniels, erlitt mit 48 Jahren einen Schlaganfall und setzt sich seitdem für Betroffene ein, versucht mit Initiativen und Projekten Hilfe zu leisten. 2001 wurde ihm für sein Engagement im Kampf gegen den Schlaganfall der Ehrenamtpreis der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe verliehen. Im Jahre 2000 rief er die Initiative "Handy als mobile Notrufsäule" ins Leben und 2002 "Computer für den Schlaganfall". 2005 (bis 2013) erfolgte die Berufung in den Stiftungsrat der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Zudem ist er Mitglied der Konsensusgruppe der S3 Leitlinie "Sekundärprophylaxe des Schlaganfalls.

Unser Angebot

  Service 1: Schlaganfall-ONLINE-Gruppe

  Service 2: Schlaganfall-Forum

  Service 3: SAMagazin TV